Zwei wie Schall und Rauch

Text: Alex Gernandt

ACHTUNG, HIER KOMMEN DIE KETTENRAUCHER!! THE CHAINSMOKERS SIND EIN NEUES US-PROGRESSIVE-HOUSE-DUO AUS NEW YORK CITY! IN KÜRZESTER ZEIT KONNTEN DIE BEIDEN DJS ANDREW „DRE W“ TAGGART (26) UND ALEX P ALL (31) MIT IHREN RELEASES GOLD- UND PLATIN-AWARDS IN ALLER WELT EINHEIMSEN…

Im Jahr 2014 feierte das DJ-Duo mit dem Hit „#Selfie“ den weltweiten Durchbruch. Mit den Nachfolge-Singles „Roses“ und „Don’t let me down“ wurde der Erfolg ihrer Debüt-Single gar noch übertroffen.

Die beiden New Yorker DJs Andrew und Alex schlossen sich 2012 zusammen. Erste Aufmerksamkeit zogen sie mit Remixes für Acts wie The Wanted oder Dragonette auf sich. Mit der indischen Schauspielerin Priyanka Chopra nahmen sie die Single „Erase“ auf. In der Folge bekamen sie einen Plattenvertrag bei Republic Records/ Universal Music. Außerdem legten sie mit bekannten DJ-Kollegen wie Avicii, Calvin Harris und Steve Aoki auf.

Bei Aokis Label Dim Mak Records veröffentlichten sie dann Anfang 2014 den Song „#Selfie“. Mit der Internet-Marketingfirma The Audience, die sie auch mit Aoki zusammengebracht hatte, entwarfen die Chainsmokers ein Social-Media-Konzept zu diesem Lied. Sie starteten einen Aufruf zur Einsendung von Selfies, um sie dann in das Musikvideo einzubauen. Innerhalb einer Woche gingen daraufhin tausende Selbstporträts bei ihnen ein. Neben den ausgewählten Fanschnappschüssen waren auch Selbstaufnahmen von Steve Aoki, Rap-Ikone Snoop Dogg, Schauspieler Ian Somerhalder und selbst „Knight-Rider“ David „The Hoff“ Hasselhoff im Videoclip zu sehen.

Ende Januar wurde das Video zu #Selfie bei youtube eingestellt und erreichte bis Mitte Februar eine Million Aufrufe. Das berühmte Gruppenselfie von Ellen DeGeneres von der Oscar-Verleihung am 2. März, das einen Twitter-Rekord aufstellte und von den Chainsmokers auf Facebook geteilt wurde, brachte dem Lied zusätzlichen Auftrieb. Mit der internationalen Singleveröffentlichung stieg die Zugriffszahl dann in vier Wochen bis auf 30 Millionen! Die Single erreichte hohe Platzierungen in den Single-Charts vieler Länder sowie Platz 1 der US-Dance-Charts.

Wenige Monate später veröffentlichte das Duo den Song “Kanye“. Gesungen wurde das Lied vom US-amerikanischen Indie-Pop-Duo Siren, die den Track in Zusammenarbeit mit dem aus New York stammenden Songwriter Mike Del Rio geschrieben hatten. Ende August 2015 erschien der Track „Split (Only U)“, den die Chainsmoker-Boys gemeinsam mit dem holländischen Star-DJ Tiesto produzierten. Die Melodie des Titels basiert auf dem Hit „Only U“ von Ashanti aus dem Jahr 2004. Auch dieses Lied erreichte Platz 1 der Beatport-Charts.

2016 veröffentlichten Andrew und Alex die Single „Don’t let me down“, einen Trap-Song, bei dem die amerikanische Sängerin Dava den Gesang beisteuerte. Für wirkungsvolle Promotion sorgte im März zudem das Ultra Music Festival, auf dem der Track u.a. von Hardwell, Riggi & Piros und den Chainsmokers selber gespielt wurde. Mit Top-10-Positionen unter anderem in Deutschland und Norwegen, ist dieses Lied eine weitere kommerziell erfolgreiche Nummer der Chainsmokers. Am 29. Juli 2016 erschien zuletzt die Single „Closer“, mit der die beiden smarten New Yorker erstmals eine Nummer 1 in den US-Billboard Hot 100 erreichten. Wir sagen: Feuer frei für diese Kettenraucher!!